Startseite - Aktuell     Wir über uns     Unsere Partner     Mitglied werden     AlexZander    Download     Kontakt    

www.glinde.de




Der Glinder Fischzug

Das etwas andere Volksfest...

...gibt es seit 1998. Der geschichtliche Hintergrund ist unter dem Stichwort Wie kommt Glinde zum Zander beschrieben.

Schon zum 8. Mal wird der Glinder Fischzug am 7. Mai 2005 am Mühlenteich stattfinden. Leute mit langfristigen Terminplanungen merken sich am besten, dass Fischzug immer am Sonnabend vor dem Muttertag ist.

Angelsportverein Glinde und das Stadtmarketing sind gemeinsame Veranstalter dieses Festes, das für die ganze Familie gedacht ist, und bei dem sich alles um Fisch und Maritimes dreht.
Direkt am Mühlenteich und in der wunderschönen Atmosphäre des Friedericiparks sind von Kinderspielen für die Jüngsten (wie Magnetangeln, Aalzielwurf und Fischstechen) über Zeichen- und Reim-Wettbewerbe bis hin zum Kasper viele Angebote auf dem Fischparcours.
Für die etwas älteren Kinder bringen Spielmobil, Nagelbalken sowie Wurf-, Such- und Schätzspiele Abwechslung. Über Bastelwettbewerbe werden auch Kindergärten und Grundschulen einbezogen.

AlexZander

Die Erwachsenen erfreuen sich an einem bunten Bühnenprogramm mit Lifemusik, das sich sehen und hören lassen kann. Phantasievolle "Fisch"-Getränke und Speisen sorgen für kulinarische Höhepunkte.
Berühmt-berüchtigt sind der "Glinder Wattwurm" (Wodka mit Krabbe), das "Glinder Schlickwasser" (giftgrünes alkoholfreies Mixgetränk) oder der "Glinder Fischlaich" (Gurke mit Crême fraiche und Kaviar).

Aber natürlich gibt es auch frisch geräucherte Aale und Forellen, Dorschfilet im Bierteig und verschiedene Fischbrötchen. Für Menschen, die sogar bei einem "Fischzug" den Genuss von Fisch vermeiden wollen oder müssen, finden sich gebackene Waffeln oder Grillwürste und andere Kleinigkeiten.

Neben den beiden Veranstaltern wirken jedes Jahr eine ganze Reihe von anderen Vereinen und Verbänden mit besonderen Angeboten mit. Darunter nehmen die Wasserspiele der Freiwilligen Feuerwehr Glinde einen besonderen Rang ein, die den Mühlenteich einmalig festlich erscheinen lassen.





Archiv: